Header Image - Mountainbike RheinBerg e.V.

Category Archives

32 Articles

Finale der Vereinsmeisterschaft 2017

Finale der Vereinsmeisterschaft 2017

Bericht von Lukas:

Am 13.09.2017 ging es zum letzten Lauf der Vereinsmeisterschaft, es war ein Palettentrial. Dort musste jeder Fahrer zeigen, wie gut er sein Fahrrad beherrscht. Es waren 9 Hindernisse zu überwinden. Wie bereits im letzten Jahr gab es je Hindernis drei verschiedene Schwierigkeitsstufen zur Auswahl. Die, die regelmäßig beim Techniktraining waren, wussten schon beim Anschauen was auf sie zukommt. 

Vereinsmeisterschaft: Eliminator-Sprints in Forsbach

Vereinsmeisterschaft: Eliminator-Sprints in Forsbach

Letzten Samstag fand bereits der vorletzte Lauf zur Vereinsmeisterschaft 2017 statt. Beim Eliminator-Race in Forsbach wurden auf einer kurzen technischen Runde mit vielen Überholmöglichkeiten die spritzigsten Sprinter gesucht. Bis Ende September können noch bei 3 Gelegenheiten Extra-Punkte gesammelt werden und mit einem Trial-Wettbewerb findet die Vereinsmeisterschaft dann ihren Abschluss. Doch eins nach dem Anderen …

Vereinsmeisterschaft: MTB-Action am Schöllerhof

Vereinsmeisterschaft: MTB-Action am Schöllerhof

Endlich kam die Sonne raus. Nach dem recht durchwachsenen Start in den Mai hatten wir letzten Samstag beste Bedingungen für die Vereinsmeisterschaft-Wertungsläufe am Schöllerhof. Übrigens: das Downhill-Rennen war schon die Jubiläumsausgabe. Seit Einführung der Vereinsmeisterschaft 2013 gehört suchen wir an der Strecke am Schöllerhof den besten Abfahrer. Dementsprechend routiniert absolvierten die Meisten den Probelauf – und dementsprechend schwer war es für die Vereinsmeisterschaftsdebütanten den „Alten Hasen“ zu folgen.

Pump-Track-Battle 2017

Pump-Track-Battle 2017

Zum traditionellen Vereinsmeisterschaftsauftakt  verlegten wir das Jugendtraining bei schönstem Sonnenschein auf den Pump Track. Erstmals aber nicht nach Lindlar, sondern nach Langenfeld. Hier hat die Firma Orthomol im letzten Jahr im Gewerbegebiet einen tollen Kurs bauen lassen, der etwas anspruchsvoller und damit auch anstrengender ist, aber mit der riesigen Northshore-Kurve auch ein echtes Highlight bietet. Auf alle Fälle eine lohnende Sache und wie die älteren Jugendlichen unter Führung von Tino herausfanden, kann man entlang der Wupper und Dhünn sogar recht traillastig mit dem Bike aus Langenfeld wieder abreisen!