Unbekannte Pfade und dreimal Herscheid

Dies war eine Tour vorbei an „eingehegten Wäldern“ und „bewaldeten Erhöhungen“, d.h. es war bunt (die Wälder, besonders schön in der Sonne) und steil (die Erhöhungen).

Die Bike-Elf an der Silberkaule

Drei „Herscheids“ lagen am Weg: Wüstenherscheid, Dresherscheid und Ottoherscheid (das mit der schönen Sicht). All diese mittelalterlichen Siedlungen haben einen Eintrag bei Wikipedia und da steht das mit den Wäldern und Erhöhungen. Ist aber auch egal. Der Guide mag diese schmalen Pfade in der Gladbacher Peripherie. Neben den kleinen Weilern gab es nämlich auch schöne Ausblicke – ins bunte Bergische Land und bis zu den Wolkenfabriken in der Kölner Bucht. Outdooractive zeigt 3 Stunden, 25 Kilometer und knapp 500 Höhenmeter an. Die Wurzelwege waren nicht immer leicht zu fahren. So gab es Frühheimkehrer nach dem ersten und zweiten Herscheid. Dem Vernehmen nach sind alle gut nach Hause gekommen.

Das bergische Auf- und Ab

Leave a reply

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.