Vereinsmeisterschaft

2017:

Was ist das?

Unter allen Nachwuchsfahrern (bis 18) wird in mehreren Trainingswettkämpfen zwischen März und Oktober unser Vereinsmeister gesucht. Für alle Kids bis max. 12 Jahre (AK U13) gibt es den Bambini-Cup – eine Extra-Wertung. Und die Mädchen vergleichen sich untereinander im Mädels-Cup.

Die Vereinsmeisterschaft ist für ALLE Nachwuchsbiker des Vereins gedacht – auch wenn es ein Wettbewerb mit Preisen ist, soll der Spaß im Vordergrund stehen und besonders Neulinge, sollen die Möglichkeit bekommen sich in einer bekannten Atmosphäre an die Herausforderung Wettkampf heranzuwagen.

Die bisherigen Sieger:

  • 2016: Simon Rath/Tom Durniok, Nadja Stefer (Mädels-Cup) und Theo Kämpfer (U 13)
  • 2015: Jacob Berner und Konrad Berner (U 13)
  • 2014: Jacob Berner und Maximilian Moj (U 13)
  • 2013: Nick Najork

Wie läuft das ab?

Die Trainingswettkämpfe werden in verschiedenen Disziplinen durchgeführt, z.B. gibt es den Pump-Track-Battle, ein Palettentrial, ein Downhill-Rennen, ein Eliminator-Sprint uvm. Außerdem gibt es jedes Jahr Extra-Punkte für die Erledigung besonderer Aufgaben.

Jeder Teilnehmer sammelt automatisch Punkte. Umso mehr mitmachen, umso mehr Punkte werden vergeben, also z.B. bei 10 Teilnehmern, bekommt der erste 10 Punkte, der zweite 9 Punkte usw. Wenn ihr mal ein Rennen verpasst, ist das auch nicht schlimm, da das schlechteste Resultat am Ende zum Streichergebnis wird.

Die Punkte werden alle in einer Vereinsrangliste addiert. Den aktuellen Stand, sowie die Rekordzeiten und Ergebnisse könnt ihr auf der Website (oben) sehen.

Wir danken den Unterstützern der Vereinsmeisterschaft 2017:

Vermarc2.JPG

Historie

Vereinsmeisterschaft 2016:

Vereinsmeisterschaft 2015:

Vereinsmeisterschaft 2014:

Vereinsmeisterschaft 2013:

Leave a reply

Your email address will not be published.