Header Image - Mountainbike RheinBerg e.V.

Category Archives

119 Articles

Poison Bike Cup Erstes Rennen in Kottenheim 15.02.

by Frank 0 Comments

 

Für viele Mountainbiker ist der Poisonbike-Cup schon längst ein fester Bestandteil des jährlichen Rennkalenders geworden. Und das verwundert nicht – die im nördlichen Rheinland-Pfalz stattfindende Cross-Country Serie ist mit ihrem ersten Rennen am 15. Februar 2009 in Kottenheim in der Nähe von Mayen der ideale Start in die neue Wettkampfsaison. Was gibt es besseres, als bei weiteren drei über sechs Wochen verteilte Rennen die Chance zu nutzen, auf tollen Strecken die Frühform gegen andere Biker zu testen und so eine erste Standortbestimmung zu erfahren. Nach Kottenheim warten erfahrene „Organisationshasen“ am 8. März in Adenau am Nürburgring, am 15. März in Ochtendung an der A 48 und zum Finale am 5. April in Boos bei Mayen auf sie. Neu sein wird bei der 2009ér-Serie die Seniorenklasse III (50 Jahre und älter) und ein Kinderrennen für unter 12-Jährige.

 

Infos unter www.gaebwebdesign.info/j6/index.php

MTB Marathonsaison 2009 für Interessierte

by Frank 0 Comments

 

Faszination Langstrecke

 

Was ist eigentlich das besondere an MTB Marathons?

 

 

Teilweise über tausend Biker pro Rennen stellen sich immer öfter der Herausforderung „Langstrecke“. Um durchzukommen sind

 

Ausdauer und Fitness notwendig. Das hört sich nach harten Training und Quälerei an?

 

 

 

Wir sind wieder online

by Admin 3 Comments

Köln / Bergisch Gladbach – Endlich sind alle Dateien in ihrem neuen Internetzuhause angekommen. Alle? Nein, leider nicht alle. Beim Umzug ist eine Datenbank zu Bruch gegangen, sämtliche ältere Einträge sind damit futsch. Wir, das heißt maßgeblich Stefan und Sven, werden in den nächsten Tagen sicherlich für ein paar Einträge sorgen. Vielleicht können wir einige ältere Beiträge rekonstruieren.

Zum Hintergrund: Der alte Vermieter unseres Internetzuhauses ist schleichend in Insolvenz gegangen, der Umzug zur neuen Anschrift lief eher schleppend an. Die Seite war sogar in den letzten Tag gar nicht zu erreichen. Dafür möchten wir uns ganz herzlich entschuldigen und bitten um Verständnis.