9 Starter des MTB RheinBerg in Solingen

9 Starter des MTB RheinBerg in Solingen

Bei der zweiten Runde des NRW-Cups in Solingen ging es wieder zur Sache, diesmal mit einem besonders starken Fahrerfeld des Vereins. Hier ein Bericht von Alex:

Ich kam mit einem guten Gefühl in Solingen an und nutzte die Zeit um die Strecke abzufahren. Dies gelang mir bis auf die Steinfelder sehr gut.

Während meiner Vorbereitungszeit für das Rennen, welche ich mit Tom und Konrad und unserem Trainer Tino absolvierte, fuhr leider 4x der Krankenwagen zur Strecke aufgrund einiger Stürze im Downhill. Dies hatte zur Folge, dass sich der Start der U17-Lizenz-Klasse um 35 Minuten verzögerte.

Die Stürze der anderen Rennfahrer haben mich dermaßen beschäftigt, dass ich keinen freien Kopf mehr hatte.

Hinzu kam dann noch, kurz vor dem Start die Ansage des Veranstalters, das alle Fahrer an den besagten Steinfeldern bitte äußerst vorsichtig fahren sollten, da es so kurz vor dem Rennen und aufgrund der UCI-Richtlinien nicht mehr möglich ist, die Streckenführung zu ändern.

Bedingt durch meinen Ausfall beim 1.  NRW-Cup Lauf in Saalhausen stand ich so ziemlich als letzter in der Startaufstellung. Auch im Rennen konnte ich keinen freien Kopf bekommen und so habe ich die Steinfelder zu Fuß bewältigt, was natürlich erheblich Zeit kostete. Hinzu kam noch, dass meine Beine von Runde zu Runde immer schwerer wurden und ich bei der restlichen Strecke leider keine Zeit  mehr herausfahren konnte. Konrad der ebenfalls aufgrund eines Ausfalls im 1. Lauf aus dem hinteren Feld starten musste, ist während des Rennes nahezu mit mir übergefahren. Da Konrad das Steinfeld jedoch souverän auf dem Rad bewältigte, war es mir unmöglich an ihn anzuknüpfen, sodass Konrad einen Platz vor mir die Ziellinie erreichte.

Für Tom lief das Rennen sehr gut, er konnte seinen Startplatz im Mittelfeld gut verteidigen und hatte aufgrund seiner guten Technik keine Probleme mit der Strecke.

Ich werde noch hart an meiner Technik arbeiten müssen und hoffe, dass die nächsten Rennen positiver ausfallen werden.

Hier noch eine Übersicht der gestarteten Teilnehmer:

Senioren 1: Tobias Loest (Platz 12)

U17 Lizenz: Tom Durniok (Platz 26), Konrad Berner (Platz 37), Alexander Bremer (Platz 38)

Herren Fun: Ruben Loest (Platz 20)

Junioren U19 Fun: Gregor Milbert (Platz 8)

U17 Fun: Max Berg (Platz 7), Lukas Seifert (Platz 8)

U15: Simon Externbrink (Trial: Platz 22, Gesamt: Platz 19)

Leave a reply

Your email address will not be published.